Übersicht aller Marken und Standorte

smart EQ fortwo

Ladezeiten. An öffentlichen Ladestationen oder einer Wallbox ist Ihr smart EQ fortwo in nur 3,5 Stunden von 10 auf 80% geladen. Noch schneller geht es mit dem optional erhältlichen 22 kW-Bordlader[1]. Damit laden Sie die Batterie an der Ladesäule oder Wallbox in ca. 45 Minuten von 10 auf 80%.

Sicherheit erfahren

tridion Sicherheitszelle. Zu 75 Prozent aus hochfestem Stahl gefertigt, schützt sie ihren Inhalt wie die harte Schale eine Nuss. In Verbindung mit weiteren Komponenten wir Crashboxen und Deformationselementen sorgt die tridion Sicherheitszelle für viel Sicherheit auf wenig Raum.

Aktiver Brems-Assistent. Besteht die Gefahr einer Kollision, weist Sie der Brems-Assistent durch Warnhinweise darauf hin.

Interesse?

Dann vereinbaren Sie jetzt direkt eine Probefahrt oder nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner auf!

Kontakt

E-Mail: dialog@torpedo-gruppe.de
Telefon: 0631/3426-0
Fax: 0631/3426-1149

[1] Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

[2] Nur in Verbindung mit passion, prime und proxy.

*Bilder zeigen teilweise aufpreispflichtige Optionen